Ablauf

Bei aller Individualität im Detail gibt es eine feste „Grobstruktur“ des Coaching-Ablaufs – und damit auch eine verlässliche Aufwandsplanung. Ein Coaching-Prozess umfasst in der Regel zwischen vier und sechs Sitzungen à zwei Stunden. Am Anfang erarbeiten wir gemeinsam die Ziele und  überprüfen, ob sie realistisch sind. Zu Anfang jeder neuen Sitzung werden zwischenzeitliche Veränderungen, Erfolge oder auch Mißerfolge  bewusst gemacht und darauf basierend das Thema der aktuellen Sitzung vereinbart. Am Ende einer Coachingsitzung steht immer die Frage zum Transfer. Alle wichtigen Inhalte und Erkenntnisse werden von mir  fotografisch dokumentiert und dem Klienten übersandt. Absolute Vertraulichkeit wird garantiert.

Die Auswahl des richtigen, passenden Coachs hat viel mit Vertrauen und der richtigen Wellenlänge zu tun, daher biete ich ein kostenfreies, unverbindliches Kennenlerngespräch vor Beginn des Coachings an.